YogaDorn-MethodeFastenMeditationKontaktKalender

Yoga der Energie
Home 
Yogakurse 
Yoga der Energie 
Ashtanga Yoga 
Therapeutisches Yoga 
Yogawochenenden 

In Haltungen - Asana - wird die Energie gelenkt und somit der Energiefluss kontrolliert. Der Atem - Prana - wird mit den Bewegungen verbunden und in den Haltungen verbinden wir ihn mit dem Bewusstsein. Daraus ergibt sich eine Energielenkung. Und diese ermöglicht eine immer größere Sammlung und Ausrichtung der sinnlichen und geistigen Wahrnehmung.

Jeder Übung folgt ein Moment der vollkommenen Abwesenheit von Bewegung, sodass der Übende auch feinere Äußerungen seines Energieflusses wahrnehmen kann und sich der Veränderung seines energetischen Zustands, bedingt durch die vorangegangene Übung, bewusst werden kann. Diese Übungsweise hilft, der Übung eine immer weiter sich vertiefende Ausrichtung zu geben.


Copyright (c) 2018 Traudl Kirner. Alle Rechte vorbehalten.

E-Mail an Traudl Kirner